Seeschlachten

Aus Sea of Thieves Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel enthält nur wenige Informationen zu diesem Thema. Du kannst das Sea of Thieves Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust.

Seeschlachten in Sea of Thieves beruhen stark darauf, dass Spieler die Kanonen an Deck steuern, während die anderen gegnerische Schiffe ausfindig machen und das eigene Schiff steuern.

Kanonenkugeln, die auf dich zufliegen, schießen Löcher in den Rumpf deines Schiffes, die mit Holzplanken wieder repariert werden können. Durch diese Löcher läuft Wasser in das Schiff, wodurch sich dessen Lagerraum füllt und zu sinken beginnt. Das Wasser kann mit Eimer wieder rausgeschöpft werden. Wenn es Schiff mit zu viel Wasser vollläuft, versinkt es. Löcher können auch durch Kollisionen und explodierende Schießpulverfässer entstehen.

Wenn ein Schiff sinkt, schwimmen jegliche Schätze an Bord an die Wasseroberfläche. Eine Meerjungfrau wird erscheinen, um schiffbrüchige Spieler zu retten.