Kreaturen

Aus Sea of Thieves Wiki
(Weitergeleitet von Tiere)
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Sea of Thieves gibt es verschiedene Kreaturen, darunter friedliche und aggressive.

Questkreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darunter versteht man Tiere, die vom Handelsbund in Missionen angefordert werden. Man findet sie auf Inseln. Zum Fangen verwendet man Käfige.

  • Huhn: Passives Tier, das gelegentlich gackert. Es kann in einem Hühnerkäfig gefangen werden. Es gibt weiß gefiederte, rot gesprenkelte, schwarz gefiederte und goldene Hühner.
  • Schwein: Passives Tier, das ständige Fütterung braucht, wenn es gefangen wurde. Es kann mit einem Schweinekäfig gefangen werden.
  • Schlange: Aggressives Tier, das Spieler in der Nähe angreift. Es kann mit einem Schlangenkorb gefangen und mit Musik beruhigt werden.

Feinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feinde sind nicht-spielbare Charaktere (NSCs), die Spieler angreifen.

  • Skelett: Lebendes Skelett, das unbewaffnet oder mit einem Säbel, einer Pistole, einer Donnerbüchse oder mit einem Auge des Weitblicks bewaffnet sein kann. Kann Kanonen auf Inseln bedienen, um auf Schiffe zu schießen. Die Lebenspunkte unterscheiden sich bei Skeletten, dies erkennt man an ihren Bandanas. Sie können auch Bananen essen, um sich zu heilen.
  • Goldenes Skelett: Goldüberzogenes Skelett, das rostet, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Dazu zählt auch Wasser, das mit Eimern geworfen wird.
  • Schattenskelett: Geisterhafte Skelette, die in der Dunkelheit viel stärker sind. Dieser Vorteil kann außer Kraft gesetzt werden, wenn ein Spieler mit einer Laterne auf sie scheint.
  • Überwuchertes Skelett: Mit Pflanzen überwachsen. Erhalten Lebensregeneration im Wasser.
  • Skelettcaptain: Elite-Skelett mit autoritätsforderndem Hut. Hat viel mehr Leben als seine niederen Untertanen. Erscheint am Ende von Kopfgeldmissionen und Festungsraids. Lässt entweder einen Kopfgeldschädel oder einen Tresorschlüssel fallen.
  • Hai: Raubtier im Wasser, das dem Spieler bei einem Biss die Hälfte seines Lebens abzieht. Benötigt ungefähr vier Säbeltreffer oder Schusswunden, um getötet zu werden.
  • Krake: Ein Wassermonster, das in der Welt von Sea of Thieves immer gegenwärtig ist.
  • Megalodon: Eine größere Variante des Hais. Den ersten Auftritt hatte er im Event Hungering Deep. Der Megalodon umkreist das Schiff um später auf dieses los zu stürmen.

Kreaturen, die zur Umwelt gehören[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiere, mit denen man nicht interagieren oder sie töten kann.

  • Fledermaus: In Höhlen zu finden
  • Fisch: Im Wasser zu finden
  • Seemöwe: Fliegt über Fässern und Schiffswracks. Ein kleiner Schwarm über dem Meer weist auf schwimmende Fässer hin, ein großer Schwarm auf ein Schiffswrack.
  • Papagei: Papageienschwärme fliegen zufällig über Inselgebieten.

Meerjungfrau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine friedliche Kreatur, die Spieler im Meer rettet, wenn sie zu weit von ihrem Schiff entfernt sind. Beim Interagieren teleportiert sie den Spieler zurück zu seinem Schiff oder zu einem neuen Schiff, wenn das alte versunken ist. Datengräber haben herausgefunden, dass es vermutlich aggressive Meerjungfrau im finalen Spiel geben könnte.